Corona-Virus: Die Lage in Hockenheim

Aktuelle Information: Auf das Stadtgebiet Hockenheim entfallen bisher insg. 33 bestätigte Fälle von COVID-19, 3 Personen in Quarantäne, 1 Person ist leider verstorben (Stand 03.06.2020 / 13:27 Uhr)

Hier finden Sie zusammengefasst Verordnungen, Informationen und allgemeine Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus für Hockenheim.

***Information in other languages, please click here***

Aktuelle Informationen zum Coronavirus im Rhein-Neckar-Kreis:

Typ Name Datum Größe
pdf Faktenblatt Corona RNK (Stand 3. Juni 2020) 03.06.2020 14 KB

Quelle: Rhein-Neckar-Kreis. Das Faktenblatt wird täglich bis auf samstags aktualisiert.

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung (Stand 18.05.2020)

Die aktuelle Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung gilt ab Mittwoch, dem 27. Mai 2020. Diese Verordnung finden Sie hier zum Download bereitgestellt. Ebenso finden Sie hier die erläuternden Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung, sowie die Richtlinien zur Öffnung des Einzelhandels die seit der vorigen Konsolidierung der Corona-Verordnung Gültigkeit haben.

Typ Name Datum Größe
pdf Corona-Verordnung konsolidierte Fassung - Gültig ab 02.06.2020 27.05.2020 160 KB
pdf CoronaVO Veranstaltungen (gültig ab 30. Mai 2020) 02.06.2020 30 KB
pdf 200503 SM CoronaVO Einzelhandel 11.05.2020 92 KB
pdf 200510 SM-WM CoronaVO Gaststaetten 11.05.2020 89 KB
pdf 200510 SM-WM CoronaVO Kosmetik-med-Fusspflege 11.05.2020 126 KB
pdf 200510 SM-WM CoronaVO Vergnuegungsstaetten 11.05.2020 118 KB
pdf CoronaVO-Sportstätten 11.05.2020 69 KB

Wie bisher gilt:

  • In der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen Personen ein Mindestabstand von min. 1,5 m einzuhalten.
  • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur allein oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet. Sie können sich mit einer weiteren Familie oder den Bewohnerinnen und Bewohnern eines  weiteren Haushalts im öffentlichen Raum treffen.
  • Alltagsmasken sind weiterhin in Läden und Einkaufszentren und im öffentlichen Personenverkehr, wie etwa in Bussen und Bahnen, verpflichtend zu tragen,

Die wichtigsten Änderungen der Corona-Verordnung im Überblick

Weitere Lockerungen zum 27. Mai

  • Künftig dürfen im privaten Raum bis zu 10 statt wie bisher nur 5 Personen aus mehreren Haushalten zusammenkommen. Die Beschränkung auf zehn Personen gilt weiterhin nicht für Verwandte (Großeltern, Eltern, Kinder, Enkelkinder, Geschwister und deren Nachkommen) sowie die Angehörigen des gleichen Haushalts und deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner oder Partnerinnen und Partner.
  • Zum 29. Mai können Beherbergungsbetriebe wie Hotels, Pensionen oder Campingplätze unter besonderen Auflagen wieder Touristinnen und Touristen aufnehmen.


Weitere Lockerungen zum 2. Juni

  • Private Veranstaltungen – wie Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten – auch in öffentlich mietbaren Einrichtungen dürfen in geschlossenen Räumen bis zu 10 Personen stattfinden. Wenn die Veranstaltung im Freien stattfindet, dürfen wegen der geringeren Infektionsgefahr an der frischen Luft maximal 20 Personen teilnehmen.
  • Nicht private Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen dürfen mit bis zu 100 Teilnehmenden stattfinden. Dafür müssen dieVeranstalter ein Hygienekonzept erarbeiten, das auf Verlangen vorgelegt werden muss. Zu dieser Veranstaltungsart gehören etwa Konzerte, Theater, kleinere Festivals mit Sitzplätzen, Vortragsveranstaltungen, Kino, Veranstaltungen von Vereinen, Parteien, Unternehmen wie Betriebsversammlungen oder Aktionärsversammlungen oder Behörden, Examens- und Abschlussveranstaltungen. Kultureinrichtungen und Kinos mit festen Sitzplätzen für bis zu 100 Teilnehmende wieder öffnen. (Hierzu wird zeitnah noch eine gesonderte Verordnung erlassen, die Fragen zu Hygienevorschriften und Abstandsregeln beinhaltet.
  • Großveranstaltungen ab 500 Teilnehmern bleiben auf jeden Fall bis zum 31. August verboten.
  • Jugendhäuser dürfen unter Auflagen öffnen, ebenso wie öffentliche Bolzplätze, Sport- und Trainingsangebote in geschlossenen Räumen, wie etwa Fitnesstudios und Tanzschulen sowie ähnliche Einrichtungen dürfen unter bestimmten Auflagen.
  • Kneipen & Bars dürfen unter bestimmten Hygiene-Auflagen wieder öffnen.

Weitere Informationen und Hinweise finden sie auf den Seiten der Landesregierung Baden-Württemberg.

Fragen & Antworten zur Maskenpflicht finden Sie ebenfalls auf den Seiten der Landesregierung Baden-Württemberg.

Stufenfahrplan der Landesregierung zur Lockerung der Corona-Maßnahmen, Stand 7. Mai 2020 (PDF)

Informationen zur Notbetreuung in Hockenheim

Hier finden Sie die Formulare zur Notfallbetreuung. Bitte beachten Sie die Grundvoraussetzung, um eine Notbetreuung in Anspruch zu nehmen:

BEIDE Elternteile bzw. Alleinerziehende arbeiten in systemrelevanten Berufsgruppen und/ oder außerhalb ihrer Wohnung an einem präsenzpflichtigen Arbeitsplatz und haben außerdem keine andere Betreuungsmöglichkeit. (Bescheinigungen des Arbeitgebers für jeden Elternteil müssen zusammen mit der Anmeldung vorgelegt werden. Bei der Bescheinigung eines präsenzpflichtigen Arbeitsplatzes muss aus der Bescheinigung hervorgehen, dass und warum der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz als unabkömmlich gilt!)


Unter systemrelevante Berufsgruppen fallen:

  • Apotheken, Labore, Arztpraxen, Krankenhäuser/Pflegeheime und deren Verwaltungen
  • Regierung und Verwaltung, Parlament, Justizeinrichtungen, Justizvollzugs- und Abschiebungshaftvollzugseinrichtungen
  • Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Seelsorge
  • Lebensmittelgeschäfte und Drogeriemärkte
  • Lieferbetriebe für Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs
  • Reinigungsdienste
  • Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung
  • Finanz- und Versicherungswesen, Rundfunk und Presse
  • Bestattungswesen
  • Straßenbetriebe und Straßenmeistereien

Damit die beabsichtigten Vorsichtsmaßnahmen zur Risikoeindämmung greifen können, melden Sie uns bitte Ihren Bedarf nur dann, wenn Sie nach gründlicher Prüfung in die o.g. systemrelevanten Berufsgruppen fallen bzw. eine Präsenzpflicht an ihrem Arbeitsplatz haben.
 
Des Weiteren gilt zur dringenden Beachtung:

  • Ausgeschlossen von der Notbetreuung sind Kinder, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  • die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.
Typ Name Datum Größe
pdf Anmeldung Kiga zur erweiterten Notbetreuung (Stand 12. Mai 2020) 12.05.2020 189 KB
pdf Anmeldung Kernzeit zur erweiterten Notbetreuung (Stand 12. Mai 2020) 12.05.2020 190 KB
pdf Infos zur Anmeldung Notbetreuung und Vorschule (Stand 18.05.2020) 20.05.2020 7 KB
pdf Kiga Anmeldung Kiga Vorschulkind (Stand 18.05.2020) 20.05.2020 179 KB

Corona-Virus: Infotelefon beim Gesundheitsamt unter 06221 522-1881 geschaltet

Handlungsempfehlungen in leicht verständlicher Sprache zum Download:

Typ Name Datum Größe
pdf Informationen über Corona in leichter Sprache 10.03.2020 369 KB

Adressliste der Gesundheitsämter in Baden-Württemberg:

Typ Name Datum Größe
pdf Adressliste Gesundheitsaemter BW Stand-2020-03-08 12.03.2020 198 KB

Hier finden sie weiterführende Informationen:

Hier finden Sie Informationen über das Corona-Virus und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um sich besser vor einer Infektion zu schützen:

https://www.rhein-neckar-kreis.de/coronavirus

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Tipps zur Häuslichen Quarantäne

Typ Name Datum Größe
pdf Bundesamt für Bevölkerungsschutz - Tipps zur Häuslichen Quarantäne 17.03.2020 413 KB

Hier finden Sie Reisehinweise

Verordnung Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende auf den Seiten der Landesregierung Baden-Württemberg.


Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Stabsstelle OB - Kommunikation

Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109
Judith Böseke

Stabsstelle OB - Kommunikation

Social-Media-Redakteurin

Telefon 06205 21-221
Fax 06205 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner